Unfall Versicherung

Sind Sie bei einem schwerwiegenden Unfall abgesichert?

Die Unfallversicherung schützt vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Ein Unfall kann jedem passieren und die Folgen können gravierend sein. Der Gesetzgeber hat zwar mit Versicherungspflichten für eine elementare Absicherung des Einkommens gesorgt. Die gesetzliche Grunddeckung reicht jedoch nicht aus, um sein „altes“ Einkommensniveau halten zu können.

 
Unfälle passieren meist Privat!

Der gesetzliche Unfallschutz leistet lediglich, wenn sich der Unfall während der Arbeit oder Schule ereignet. Mehr als 75% aller Unfälle ereignen sich allerdings während der privaten Freizeitgestaltung. Die private Unfallversicherung leistet rund um die Uhr! Egal ob Unfälle im Beruf, in der Freizeit oder im Straßenverkehr!

 
Bausteine in Unfallversicherungen

Die Unfallversicherung sollte gegen die finanziellen Risiken einer Invalidität absichern. Viele Bausteine, die in Unfallversicherungen enthalten sind, lassen sich durch andere Versicherungen besser bzw. umfassender absichern. Beispiel: Der Todesfallschutz ist in der Unfallversicherung immer auf den Fall beschränkt, wenn der Tod durch einen Unfall verursacht wird. Eine Lebensversicherung deckt dagegen beispielsweise den Unfalltod genauso ab, wie den Tod aufgrund von Krankheiten. Eine Unfallversicherung sollte umso höhere Leistungen bieten, je schwerer der Invaliditätsfall ist.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz